info@aelip.org  RUR UNS AN: +34 692 397 840
a- | A+

Abgeschlossene Projekte

1. Molekulare Mechanismen, die für die Verteilung des Körperfetts verantwortlich sind, und ihr Einfluss auf die Insulinresistenz in zwei Modellen: Dunningan-Syndrom und kronischer Hyperkortisonismus. Fördermittelgeber: Regionalregierung Galizien PGIDIT03PXIB20801PR.

2. Wirkung von Pioglitazon auf bestimmte Proteine und rückgebildete Gene in Abgrenzung zu Adipozyten und Insulin-Sensibilität in menschlichen Fibroblasten bei Patienten mit Dunnigan- oder Berardinelli-Seip-Syndrom: eine in-vitro-Studie Fördermittelgeber: Provinz La Coruña

3. Veränderungen bei der A-Lamellen-Synthese und deren Auswirkung auf die Expression, mögliche Wechselwirkungen und Bestimmung des Retinoblastomproteins bei Ab- oder Anwesenheit von Pioglitazon: eine in-vitro-Studie. Fördermittelgeber: Rat der Provinz La Coruña.

Investigación

4. Phänotypisch-genotypische Korrelation und molekulare Grundlagen der parziellen familiären Lipodystrophie. Fördermittelgeber: Gesundheitsinstitut Carlos III. PI081449

5.Molekulare Grundlagen der multiplen Lipomatose in Verbindung mit parzieller familiärer Lipodystrophie und mögliche Zusammenhänge zur Entwicklung von Darmkrebs.. Fördermittelgeber: Mutua Madrileña-Stiftung.

6. Untersuchung von Lipomatose in Verbindung mit partieller familiärer Lipodystrophie Typ II Fördermittelgeber: Gesundheitsministerium (Provinz Galizien). PS09/17

7. INTERNATIONAL MEETING ON FAMILIAL LIPODYSTROPHIES. Fördermittelgeber: Ministerium für Naturwissenschaften und Innovation, SAF2009-05555-E (Programm für ergänzende Maßnahmen).

Este sitio web utiliza cookies para facilitar y mejorar la navegación. Si continúas navegando, consideramos que aceptas su uso. POLITICA DE COOKIES